Seniorinnen                         Senioren

Trainingszeiten: 

Donnerstag 16:00Uhr-17:00Uhr

Ansprechpartnerin: Hildegard Virkus 

Tel.: 02355/7414

Trainingszeiten:

Donnerstag 17:00 Uhr- 18:00 Uhr

 Ansprechpartner: Hans Neuhäuser

Tel.: 02355/2787



Unsere Bevölkerung wird älter!
Jeder Vierte in Deutschland ist bereits über 60 Jahre alt. In NRW sind es über 3,5 Millionen Menschen. Mit unserem Seniorensportprogramm rücken wir deshalb die ältere Generation in den Mittelpunkt. Wir bieten ein perfektes Bewegungsangebot für die Altersklasse 60+ an! Die Seniorengymnastik ist keine Krankengymnastik, sondern eine Maßnahme zur Vorbeugung gegen Krankheiten (Prävention). Sie hilft, die körperliche und geistige Mobilität zu erhalten, oder zu verbessern und weitgehend Pflegebedürftigkeit zu vermeiden.
Die Seniorengymnastik wird im Allgemeinen von Teilnehmern durchgeführt, die mindestens das 60. Lebensjahr erreicht haben sollten. Entsprechend dosiert und ausgewählt wird dieses Bewegungsangebot bis ins hohe Alter und auch bei Behinderungen in Anspruch genommen werden. So können Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen die Elastizität des Bewegungsapparates trainieren. Übungen gegen Haltungsschwäche werden notwendig, und Koordinations-, Reaktions-, Geh- und Gleichgewichtsübungen erhalten die Sicherheit der Motorik, um vor Ungeschicklichkeiten und Unfällen zu bewahren.

Gymnastik mit Stuhl:
Sitzgymnastik für Senioren kann dabei helfen, auch im Alter noch beweglich zu bleiben. Das Sitzen auf einem Stuhl entlastet dabei den Körper und schont die Kräfte.

Gerade für ältere Menschen, die nicht mehr ganz so sicher auf den Beinen sind, ist ein Stuhl das ideale

Trainingsgerät. Mit Gymnastikübungen an einem Stuhl trainieren wir Ausdauer kräftigen die Beine und halten nebenbei auch noch den Rücken beweglich.

Neugierig geworden? Dann einfach mal beim Probetraining vorbeischauen!