Willkommen beim Schalksmühler Turnverein 1893 e.V.


Liebe Vereinsmitglieder, sehr verehrte Homepagebesucher,

wir freuen uns, Euch auf unserer Homepage begrüßen zu können.

Sport verbindet, baut Freundschaften und Zusammenhalt auf und macht in erster Linie Spaß!

Der Schalksmühler TV e.V. wurde 1893 gegründet und ist ein Turnverein dessen

Ziel es ist, am Sport begeisterten Menschen Zugang zur Turnhalle und Sportgeräten

in den traditionellen, sowie auch trendigen Sportdisziplinen zu ermöglichen.

Wer mehr über den Schalksmühler TV wissen oder in unserem Verein mitwirken möchte,
dem stehen auf dieser Homepage in der Navigation weitere Informationen bereit

und zusätzlich geben die angegebenen Ansprechpartner

für weitere Fragen gerne persönlich Auskunft.

In sportlicher Verbundenheit

Der Vorstand

 


Turnen


Gauliga

 

Den ersten Wettkampf des Jahres 2020 bestritt unsere Gauliga-Mannschaft in der heimischen STV-Halle.

Mit Svenja Djihangiroff, Lara Ausborn, Lili Fall und Lynne Reiling  ging das wahrscheinlich jüngste Gauliga-Team aller Zeiten an den Start. Durchschnittsalter: 12 Jahre !

 

Leider fehlten  Mia Chiduck und Julietta Zimmer krankheitsbedingt, so dass die vier Mädels jeweils an allen  Geräten turnen mussten.

Lili zeigte ihre beste Leistung bei der Bodenkür. Hier holte sie starke 12,8 Punkte. Zudem konnten sie noch mit einem sehenswerten Sprung 11,75 Punkte zum Mannschaftsergebnis beitragen. Beides ganz wichtige Punkte für das Team.

Svenja zeigte die stärkste Barrenvorführung des gesamten Teams und holte dort sehr gute 12,05 Punkte. Auch am Balken kam sie mit  einer schönen Vorführung und 10,7 Punkten in die Teamwertung. Hut ab vor dieser Leistung nach überstandener Grippe.

Lara entpuppte sich wieder als sicherer Punktelieferant am Balken mit ganz starken 12,95 Punkten.

Auch am Boden erturnte sie tolle 12,7 Punkte und zeigte erstmals die lange geübte Radwende mit Rückwärtssalto. Mit jeweils 11,85 Punkten am Barren und Sprung kam sie zudem viermal in die Wertung. Eine ganz tolle Leistung!

Toppen konnte das nur noch Lynne, die am Boden die beste Kür des ganzen Wettkampfes zeigte und dabei grandiose 13,6 Punkte erturnte. Ebenfalls starke Leistungen zeigte sie auf dem Balken (12,85 Punkte) und am Sprung  (12,05 Punkte). Genau wie Lara kam sie viermal in die Wertung, denn mit 12,00 Punkten zeigte sie hinter Svenja noch die zweitbeste Vorführung am Barren. Mit tollen 50,5 Punkten im Gesamtergebnis wurde Lynne zudem drittbeste Turnerin des gesamten Wettkampfes. Klasse !

In der Endabrechnung ergaben die Leistungen der vier Nachwuchsturnerinnen dann den dritten Platz mit starken 147,15 Punkten.

Ein gelungener Auftakt in die Gauliga-Saison!


Weitere Wettkampfberichte unter Turnen/Turnberichte-Archiv