Gym-oldies

Trainingszeiten         : Donnerstag 16:00 - 17:00 Uhr

Ansprechpartnerin    : Imke Druschel

Tel.                          : 02355-400782

Bewegt älter werden!!!

Gym-oldies im Schalksmühler TV


Unsere Gymnastikgruppe trifft sich jeden Donnerstag um 16 Uhr in der Jahnturnhalle. Zurzeit bewegen sich 10 -12 Frauen für gut 45 Minuten überwiegend im Sitzen, aber auch Übungen im Stehen und in der Fortbewegung kommen nicht zu kurz.

Unser Ziel ist es, die Herausforderungen im Alltag besser und möglichst lange zu meistern. Gemeinsam mit unserer Übungsleiterin fördern wir unsere Beweglichkeit, das Gleichgewicht und die Koordination und Konzentration.

Bei uns ist jeder willkommen! Auch wenn ein Rollator oder Gehstock schon zum täglichen Begleiter geworden sind, kann man bei uns mitmachen. Denn wir achten darauf, dass für jeden ein Angebot dabei ist und helfen einander! Die persönlichen Grenzen zu kennen und an ihnen zu arbeiten, ist auch im Alter wichtig. Dennoch kann jeder eine individuelle Pause einlegen, wenn es einmal doch zu schwierig ist.

Ist die Übungsstunde vorbei, sitzen wir noch eine Weile zusammen und klönen über dies und das.

Selbstverständlich freuen wir uns auch über männliche Mitstreiter!

Also – sei dabei und schnuppere einfach einmal rein!

Bewegung macht Freude und hält Körper und Geist fit!

Wir freuen uns auf dich! 



Unsere Bevölkerung wird älter!
Jeder Vierte in Deutschland ist bereits über 60 Jahre alt. In NRW sind es über 3,5 Millionen Menschen. Mit unserem Seniorensportprogramm rücken wir deshalb die ältere Generation in den Mittelpunkt. Wir bieten ein perfektes Bewegungsangebot für die Altersklasse 60+ an! Die Seniorengymnastik ist keine Krankengymnastik, sondern eine Maßnahme zur Vorbeugung gegen Krankheiten (Prävention). Sie hilft, die körperliche und geistige Mobilität zu erhalten, oder zu verbessern und weitgehend Pflegebedürftigkeit zu vermeiden.
Die Seniorengymnastik wird im Allgemeinen von Teilnehmern durchgeführt, die mindestens das 60. Lebensjahr erreicht haben sollten. Entsprechend dosiert und ausgewählt wird dieses Bewegungsangebot bis ins hohe Alter und auch bei Behinderungen in Anspruch genommen werden. So können Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen die Elastizität des Bewegungsapparates trainieren. Übungen gegen Haltungsschwäche werden notwendig, und Koordinations-, Reaktions-, Geh- und Gleichgewichtsübungen erhalten die Sicherheit der Motorik, um vor Ungeschicklichkeiten und Unfällen zu bewahren.

Gymnastik mit Stuhl:
Sitzgymnastik für Senioren kann dabei helfen, auch im Alter noch beweglich zu bleiben. Das Sitzen auf einem Stuhl entlastet dabei den Körper und schont die Kräfte.

Gerade für ältere Menschen, die nicht mehr ganz so sicher auf den Beinen sind, ist ein Stuhl das ideale

Trainingsgerät. Mit Gymnastikübungen an einem Stuhl trainieren wir Ausdauer kräftigen die Beine und halten nebenbei auch noch den Rücken beweglich.

Neugierig geworden? Dann einfach mal beim Probetraining vorbeischauen!