Eltern und Kindturnen

Trainingszeiten:

Mittwochs

Kinder 4-6 Jahre 15:00-16:00 Uhr

Kinder 1-3 Jahre 16:00-17:00 Uhr

Ansprechpartnerin: Myriam Küper

Tel.: 02355/6247

E-Mail: billiejoyce@t-online.de

Herzlich willkommen im Leben! – Der STV begrüßt seine jüngsten Mitglieder und die, die es noch werden wollen, denn der STV bietet den Kindern hervorragende Möglichkeiten. Bewegung, Spiel und Sport fördern im Kindesalter nicht allein die Gesundheit eines Kindes, viel mehr helfen die Komponenten auch maßgeblich bei der Persönlichkeitsentwicklung. In einer optimal ausgestatteten Halle mit verschiedenen Spielmöglichkeiten gehen die Kinder von 1- 6 Jahren auf große Entdeckungstour. Beim Kinderturnen lernen die Kinder, spielerisch und ohne Leistungsdruck, die Bewegungsvielfalt an den Geräten kennen. In einem Parcour mit unterschiedlichen Turnstationen toben sich die Kinder aus.

Das Sportprogramm „Eltern und Kindturnen“ des STV greift die natürliche Spiel- und Bewegungsfreude der Kinder auf und fördert Koordination, Beweglichkeit und Rhythmusgefühl. Kinder rennen und springen, steigen und klettern, schaukeln und balancieren, wo auch immer sie die Gelegenheit dazu bekommen. Der STV möchte sie dabei unterstützen und fördern! Bei den Sportrabauken steht das selbständige Entdecken neuer und spannender Erlebniswelten (mit Unterstützung des begleitenden Elternteils) im Vordergrund und das Ziel ist es, die Bewegungsselbständigkeit der Kinder weiter zu verbessern.

1- 2 -3 im Sauseschritt toben die 1 bis 3-jährigen „Windelrocker“ auf strammen Beinchen mit immer größer werdenden Schritten durch die Welt. Im Vordergrund steht neben dem selbstständigen Entdecken von neuen Erlebniswelten auch ein erstes angeleitetes motorisches Lernen mit und ohne Geräte. Ganz nebenbei tut sich die Möglichkeit auf, erste Kontakte zu kleinen Freunden aufzunehmen. Die Lust am Spiel, am Beobachten und am gemeinsamen Spaß soll gefördert werden!

Mit den „Sportraketen“ starten die 4 bis 6-jährigen Kinder im STV nun richtig durch. Das Programm ist vielseitig, sportartübergreifend, mit wechselnden Schwerpunkten wie Laufen und Springen, Ringen und Raufen und Ballsport werden den Kindern die motorischen Grundfertigkeiten näher gebracht. Beim Kinderturnen lernen die Kinder, spielerisch und ohne Leistungsdruck, die Bewegungsvielfalt an den Geräten kennen. In einem Parcour mit unterschiedlichen Turnstationen (von Schwebebalken bis Trampolin) toben sich die Kinder aus.

 


 

Kurz vor den Sommerferien haben sich unsere jüngsten Aktiven noch einmal fast vollzählig zum Sport getroffen und sich abschließend mit gemeinsamen Eis essen voneinander bis Ende August verabschiedet.