Parkour/Freerunning

Trainingszeiten:

Dienstags 17:30-20:00 Uhr

Ansprechpartner: Moritz Hein

Parkour/Freerunning bezeichnet eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Der Parkourläufer bestimmt seinen eigenen Weg durch den urbanen oder natürlichen Raum. Es wird versucht, sich in den Weg stellende Hindernisse durch Kombination verschiedener Bewegungen so effizient wie möglich zu überwinden. Bewegungsfluss und ‑kontrolle stehen dabei im Vordergrund. Parkour wird deshalb auch als „Kunst der effizienten Fortbewegung“ bezeichnet. Die Wiederholung einer bestimmten Einzeltechnik oder Kombination über einen längeren Zeitraum, besonders auch von kleinen Sprüngen, dient der Perfektionierung und Automatisierung des Bewegungsablaufs. Parkour enthält das „Sehen“ der Umwelt in einer neuen Art und Weise und die Vorstellung der Möglichkeiten für die Bewegung um sie herum.

Falls ihr Interesse habt und ausprobieren möchtet, ob diese Sportart was für euch ist, schaut einfach am Trainingstag vorbei und meldet euch bei Moritz, Nikolaj oder Christos.
Teilnehmen können Jungen und Mädchen ab 10 Jahren.